Call us toll free:
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

Wobei hilft mir der RelaXme noch

 

Wie wir ja wissen, hat jede Handlung oder jedes Verhalten seinen Ursprung in der Psyche, also im Hirn. Dieses kann ich nun positiv oder negativ beeinflussen, kann es also steuern und gewünschte Resultate mit dem Relaxer und Tiefensuggestion (CD) besser erreichen.

Gewichtsabnahme:   

Das Essverhalten wird vom Gehirn aus gesteuert und die Gelüste führen meist zu Übergewicht. Also muss ich zuerst meine Einstellung zu meinem Verhalten ändern, da es ja meistens eine Frust- Eindeckung ist. Es wird immer ein Verhältnis zwischen Einnahme und Verbrauch bleiben. Meine Motivation für einen gesunden, schönen Körper muss demzufolge ohne Zwang, ohne Stress und ohne strenge Diät erreichbar sein und dazu brauche ich eine gesunde Einstellung vom Kopf her.

Schönheit:

Der Spruch: “Schönheit kommt von innen” ist doch sehr bekannt, aber was bedeutet er?  Innere Schönheit hat sicher mit unserem Erscheinungsbild zu tun, wie wirke ich auf meine Umwelt, wie empfangen meine Mitmenschen die von mir ausgesendeten Schwingungen. Der Ursprung kann also auch wieder nur von der Psyche her kommen „Entspannt, innerer Frieden, Herzlichkeit usw.

Selbstsicherheit:  

Ist eine rein psychische Angelegenheit, die mit Selbstvertrauen, Stärke, innerer Ruhe und Zufriedenheit zu tun hat und ist durch positive Stimulation lernbar.

Suchtverhalten: 

Nein, nein, wir versprechen Ihnen nicht, dass Sie mit dem Relaxer jegliche Sucht innert Tagesfrist verlieren, aber da es in erster Linie psychisch bedingt ist, kann es wahre Wunder bewirken, weil das Problem an der Wurzel (im Gehirn) gepackt wird.

Schmerzreduktion:  

Unser Gehirn kann problemlos eigene Schmerzmittel produzieren (z.B. Endorphine). Spezielle Drüsen sind dafür verantwortlich, dass wir z.B. im Schock trotz schweren Verletzungen keinen Schmerz empfinden. Anders ausgedrückt: Bricht sich z.B. ein Torhüter bei der Abwehr des Balles den Daumen, so empfindet er den Schmerz meist Erst nach Ende eines wichtigen Spiels, weil er sich im Geist auf den Match Konzentriert. Moderne Ärzte wenden bereits Relaxer und Tiefensuggestion an, zur Behandlung von chronischen Schmerzen und um die Schmerzmittel-Dosis vor Operationen zu senken. Warum dem Körper grosse Mengen fremde Substanzen Zuführen, wenn er die gleiche Wirkung mit seinen eigenen Mitteln erreicht?

Es gäbe hier noch sehr viel Anwendungsgebiete, wie zum Beispiel: Burnout, Kopfschmerzen, Migräne usw.

Allgemeine Gesundheit

Relaxer heilen keine Krankheiten – aber sie verhindern unter Umständen, dass gewisse Krankheiten überhaupt entstehen! Hier sei nochmals erwähnt, dass laut Meinung vieler Ärzte über 90% aller Krankheiten ihren Ursprung in der Psyche haben. So lassen sich z.B. Schlafstörungen meist problemlos und ohne Medikamente beheben.

……….. und übrigens

Haben Sie morgens Probleme mit dem Aufstehen? Ein 15 Minuten- Anregungsprogramm und Sie fühlen sich fit und wach.

Über die beschriebenen Anwendungsgebiete hinaus machen Relaxer auch noch eine Menge Spass. Spätestens wenn Sie die verschiedenen Farben und Formen einmal selbst gesehen haben, dann wissen Sie, wie schlecht doch eigentlich unser Fernsehprogramm ist!